Digitales besser machen.

Jede Idee hat einen Anfang. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir als interdisziplinäres Team neue Produkte und Services, die Kunden und Mitarbeiter begeistern. Lasst uns Digitales gemeinsam besser machen!

* Astronaut*innen trainieren in riesigen Wasserbecken, um sich auf die spätere Mission vorzubereiten.

Unternehmen stehen vor den Herausforderungen der Zukunft. New Work, Konnektivität und Wissenskultur sind nur einige dieser Megatrends.

Unsere Rolle ist das Identifizieren von Möglichkeiten, um diesen Herausforderungen gestärkt entgegentreten und sich auf sie einlassen zu können.

Mit dem richtigen Mindset und prototypischer Arbeitsweise können Ideen auf Relevanz, Machbarkeit und Effektivität geprüft werden.

Unser Anspruch: Danach soll es besser sein als vorher.

Was wir bieten

Hirnschmalz meets Handwerk: Visionäre Produkte mit Anspruch an Sinnhaftigkeit, Design und Technik

  • Ideation & Innovation

    • Produktstrategie-Beratung
    • Das Minimum viable product dient der Akzeptanzprüfung und Verifizierung von Produktideen.
    • Entwicklung von User-Stories
    • Informations-Architektur (IA)
    • Frühzeitiges Testen von Ideen auf Endgeräten, bevor Energie in die meist aufwendige Programmierung fließt.

  • User-Experience & Interface-Design

    • Konsistenz in der Bedienung bei gleichzeitiger Flexibilität für neue Ideen wird durch ein zentrales und lebendiges Design-System erreicht.

    • Styleguides, Styleboards & Styletiles
    • Aufzeigen möglicher Wege der Nutzer zum Ziel ihres Anliegens werden in skizzenhaften Abläufen erforscht.

    • Visual Design
    • Das Ziel vor Augen und den aktuellen Stand jederzeit abrufbar durch zeitgemäße Tools zur Kommunikation und Abstimmung.

  • Entwicklung & Programmierung

    • Komplexe Abläufe für Menschen übersichtlich zu machen ist die Kernaufgabe für digitale Produkte.
    • Moderne Toolchains
    • Für Prototypen und Produktivsysteme greifen wir am liebsten auf das benutzerfreundliche und gleichzeitig mächtige Content-Management-System Craft zurück.

    • Analyse und Testing
    • Responsive Web Design (RWD)

Referenzen

Eine Auswahl unserer neuesten Projekte — es war uns eine Freude!

  • Preboarding per App für neue Mitarbeiter der zweitgrößten Versicherung Deutschlands: R+V Neo

    Neue Mitarbeiter*innen bei der R+V werden im Rahmen eines Prototypen seit 2020 mit einem personalisierten Willkommenspaket begrüßt. Neben Goodies und einem maßgeschneiderten Informationspaket bietet eine Web-Applikation hochwertige Artikel zu relevanten Themen, Mini-Games erleichtern spielerisch den Start.

    Zusammen mit dem Projektteam der R+V gestalteten wir die Willkommensbox und entwickelten die Web-Applikation samt CMS-Backend. Wir begleiten seitdem die Weiterentwicklung.

    Kunde
    R+V Versicherung
    Partner
    Sascha Eschmann, Carsten Bock
    Bearbeitungszeitraum
    seit 2019
  • Mobile-App und Website(s) für den innovativen Tourismus-Service für Reisende in Deutschland: Erlebnisguide by MAQNIFY

    Um die braunen Hinweistafeln auf deutschen Autobahnen zu digitalisieren, bietet MAQNIFY Kommunen eine Verknüpfung der Tafeln mit einer Android- und iOS-App an. Fahren App-Nutzer:innen an einer Tafel vorbei, werden sie per Audio-Tipp über die dargestellte Sehenswürdigkeit informiert.

    Wir erarbeiteten die Mobile-App konzeptionell und entwickelten die Landing-Page für Nutzer und Website für potentielle Partner.

    Kunde
    MAQNIFY
    Bearbeitungszeitraum
    seit 2019

Team

  • Miriam Borgers im Studio Miriam Borgers im Home-Office

    Miriam Borgers

    Geschäftsführung & Beratung

    Mit Gespür dafür, was den Kunden unserer Kunden wichtig ist, trifft Miriam bei strategischen Konzepten den Punkt. Auch wenn sie vor Ideen sprudelt, achtet sie dabei darauf, dass die entstehenden Lösungen sinnhaft und wertvoll bleiben. Zuhause backt sie seit mehreren Jahren französische Steinmühlen-Brote und teilt diese am liebsten mit guten Freunden.

    miriam@immerwieder.design
  • Flora Maxwell im Studio Flora Maxwell im Home-Office

    Flora Maxwell

    Design & Entwicklung

    Flora tüftelt komplexe Design-Systeme aus, achtet dabei auf flexible und wasserdichte Lösungen und beherrscht diese Fähigkeit in jedem Programm, das auf dem Markt existiert. Im Home-Office betreut sie die drei Löw*innen Mila, Tosh und Louie. In ihrer Freizeit leert sie einen Filzmarker nach dem anderen für Ihre Maxwell-Patterns. Ihre Lieblingsfarbe ist Schwarz – gerne gemischt mit Schwarz.

    flora@immerwieder.design
  • Jannis Borgers im Studio Jannis Borgers im Home-Office

    Jannis Borgers

    Geschäftsführung & Entwicklung

    Jannis’ Herz schlägt beruflich schon lange für Code. Er ist die Schnittstelle zwischen Design und Technik, was die Kommunikation mit allen Beteiligten erleichtert. Pragmatismus ist seine Stärke. Wenn er gerade keine neue Tastatur zusammenschraubt, verbringt er seine Zeit am liebsten in der Küche, um für Familie und Freunde Leckeres zu kochen.

    jannis@immerwieder.design

Um projektspezifisch Know-How an Bord zu holen, stehen in unserem Netzwerk-Team Experten aus verschiedenen Disziplinen wie Fotografie, Illustration, iOS- und Android-Programmierung, Social-Media und Marketing zur Verfügung.

Du willst Teil des Teams sein? Wir freuen uns über Deine Bewerbung für den Bereich Junior-Developer.

Darüber hinaus sind wir offen für Praktikumsanfragen in Design oder Entwicklung.

Was uns wichtig ist

  • 01 Wertvolle Arbeit

    Projekte mit Wert für Ihre Organisation erkennt man daran, das alle Beteiligten engagiert und voll bei der Sache sind. Wir sind es ebenfalls.

  • 02 Effektivität

    Let’s priorisieren: Welches Feature ist das Minimum, welches wäre schon gut, und welches ist nicht unbedingt nötig? Wir verrennen uns nicht in Details und bleiben auf Kurs.

  • 03 Individuelle Lösungen

    Wir entwickeln nach Maß, basierend auf professionellen Standards und mit Fokus auf Usability und Barrierefreiheit. Das können vorgefertigte Themes und Plugins oft nicht leisten.

  • 04 Diverse Perspektiven

    Den Blickwinkel wechseln – das möchten wir regelmäßig tun und so verschiedene Sichtweisen unterstützen. Wir versuchen unser Bestes und erwarten das auch von unseren Partnern.

  • 05 Strukturiertes Tun

    Niemand mag Wochenendarbeit – auch wir nicht. Die meisten Brände lassen sich durch gute Planung vermeiden. Realisitische Pläne und das Einhalten von Absprachen sind deshalb unverzichtbar.

  • 06 Ergebnisoffenheit

    Es ist noch nicht klar, was benötigt wird, und wie? Kein Problem! Wir lieben es, schon im frühen Stadium mit Einblicken und Ideen zu unterstützen. Unsere erste Frage: Worum geht’s?

  • 07 Ehrliches Feedback

    Herausforderungen sprechen wir frühzeitig an — auch wenn’s weh tut. Ehrliches Feedback auf Augenhöhe lohnt sich für alle Seiten.

  • 08 Freundlicher Ton

    Ein gutes Arbeitsklima ist gut für die Zusammenarbeit. Ergebnisse, die mit Respekt, Wertschätzung und Spaß an der Sache entstanden sind, lassen das spüren.

  • 09 Vernetztes Team

    Wir sind ein spezialisiertes Team - und das ist gut so! Wenn wir für eine Anfrage nicht die Richtigen sind, haben wir bestimmt jemanden im Netzwerk, die es sind, und vermitteln gerne!

  • 10 Gesellschaftliche Verantwortung

    Was wir tun verändert unsere Gesellschaft. Wir geben unser Bestes, dass diese Veränderung positiv ausfällt, und lehnen im Gegenzug Projekte ab, die das Gegenteil bewirken möchten.

  • 11 Nachhaltige Lösungen

    Wegwerfprodukte gibt es auch im Digitalen. Wir möchten stattdessen langfristige Planungen mit schlanken Umsetzungen Wirklichkeit werden lassen.

  • 12 Work-Life-Balance

    Druck macht nicht perfekt! Beruf und Privates unter einen Hut zu bringen ist für unsere Kunden, Partner und uns eine Heraus­forderung. Wir stellen Ansprüche, die für alle machbar sind.